Über mich

Ich wurde 1994 in der Schweiz geboren und lebe auch dort. "Hauptberuflich" bin ich Studentin. Seit September 2018 mache ich meinen Bachelor in Theaterwissenschaft und Germanistik an der Universität Bern.

Schreiben war schon immer mein grösstes Hobby. Meine erste Buchreihe – "Schattenstein" – habe ich im Alter von 16-18 Jahren geschrieben, und das merkt man wohl auch *grins*. Deshalb habe ich mich 2019 dafür entschieden, sie komplett zu überarbeiten. Ich hoffe, die Verbesserung ist mir gelungen.

Mein bisher liebstes Werk ist "Die Tochter des Thanatos". Und diese Reihe ist auch mein ganzer Stolz. Ich war schon als Kind ein grosser Fan der griechischen Mythologie rund um Zeus und Herakles. Deshalb war es auch immer ein Wunsch von mir, eine Geschichte darüber zu verfassen. Und es freut mich umso mehr, dass das geklappt hat.

2019 habe ich zudem begonnen, als Korrektorin zu arbeiten. Nach und nach hat mich diese Arbeit auch zum Lektorieren gebracht, was mir sehr viel Spass macht. Ich liebe es, in Bücher einzutauchen und dabei zu helfen, sie noch besser zu machen.  

Privat lese ich vor allem Fantasy. Ich liebe die Romane von Jennifer L. Armentrout, Kiera Cass, Jennifer Estep, Cassandra Clare und Julie Kagawa.

Neben meiner Leidenschaft für Bücher schlägt mein Herz auch sehr für Fernsehserien. Es gibt wohl kaum eine Serie, die ich noch nicht gesehen habe. Es fällt mir oft schwer, mich zwischen lesen und Serien schauen zu entscheiden.  Von "The Vampire Diaries" kann ich fast jede Folge auswendig. Ob man darauf stolz sein sollte, sei mal dahingestellt.